Wirkungsvolle Unterstützung beim Streichen

Eigentlich gibt es doch in jeder Wohnung immer einen Raum, der es mal painter-1162562_640 (1)wieder nötig hätte, gestrichen zu werden. Und doch ist man manchmal des Streichens müde. Dann lässt man den betreffenden Raum einfach mal ein Jahr in Ruhe, richtig? Doch wie sieht das denn aus, wenn dieser Raum nicht wie alle anderen in einer frischen Farbe erstrahlt? Da müsste es doch eigentlich ein Gerät geben, mit dem die Arbeit leichter von der Hand geht, oder nicht? Dies gilt natürlich auch für Möbel oder andere Gegenstände, die zu streichen wären.

Der Sprayer, einfach unentbehrlich

Der Sprayer oder auch Niederdruckpistole genannt ist ein hilfreiches Gerät, das dem Heimwerker viel Ärger beim Malen und Streichen ersparen kann. Mit der Niederdruckpistole können sowohl große Flächen als auch kleine, exakt abgegrenzte Bereiche bestens eingefärbt werden. Um zu verstehen, warum dies so exakt möglich ist, ist es sinnvoll, sich den Aufbau einer solchen Sprühpistole anzuschauen.
Weiterlesen bei Wirkungsvolle Unterstützung beim Streichen »

Wenn die Fensterbank zum Kräutergarten wird

Nicht jedermann kann einen Garten oder eine Terrasse bzw. einen Balkon spring-705142_640sein Eigen nennen. Trotzdem ist es möglich, frische Kräuter selber zu ziehen. Auch an kleinen Fensterfronten ist dies ohne Schwierigkeiten machbar. Es bedarf einiger stabiler Haken, verschieden langen Ketten und natürlich des Wunsches nach frischen Kräutern aller Art.

Was kann auf der Fensterbank gedeihen?

Am einfachsten lässt sich Kresse auf der Fensterbank ziehen. Sie können in flachen Schalen, die mit feuchter Watte ausgelegt sind, gezogen werden. Die Saat darauf geben und feucht halten. Es wird keine 3 Tage dauern, bis man den Erfolg sehen kann.
Weiterlesen bei Wenn die Fensterbank zum Kräutergarten wird »

Kategorien:

Wenn das Flachdach repariert werden muss

Es lässt sich leider nicht vermeiden, dass auch das beste Flachdach flat-roof-150297_640irgendwann bei einer Überprüfung als reparaturbedürftig deklariert wird. Ist ja auch kein Wunder, denn es muss Sommer wie Winter der Witterung standhalten. Egal, was das Wetter so hergibt. Manchmal kann es auch von Vorteil sein, das Dach bereits prophylaktisch zu streichen. Auch so können Schäden vermieden werden. Für den geübten Heimwerker sollte es dennoch kein Problem darstellen, das Flachdach in Eigenarbeit zu reparieren.

Wann ist der beste Zeitpunkt zur Flachdachsanierung?

Es gibt zwei gute Zeitpunkte hierfür: Das frühe Frühjahr oder der späte Herbst. Fragt man sich, wo der Unterschied ist, wird bewusst, dass man diese Maßnahmen nicht durchführen kann, wenn man über Sommer das Regenwasser von diesem Dach zum Gießen der Pflanzen sammeln möchte, kann man nur im Herbst das Dach streichen.
Weiterlesen bei Wenn das Flachdach repariert werden muss »

Wenn Altes nicht mehr gefällt

Kennen Sie das: Sie mögen Ihren Lieblingsstuhl nicht hergeben, da er der wood-1217113_640beste Stuhl im ganzen Haus ist und dennoch möchten Sie ihm eine neues „Outfit“ organisieren? Gerade, wenn man bereits seit Jahren seinen Lieblingsmöbeln treu ist, möchte man sie nicht missen, aber gerne ein neues Äußeres sehen. Wer sich gut mit Schmirgelpapier sowie Pinsel und Farbe auskennt, sollte keine Probleme haben, aus dem alten, ein neues Lieblingsmöbel zu machen.

Nicht alles ist aus Holz

Die meisten Heimwerker wissen bestens darüber Bescheid, wie sie ein Möbelstück aus Holz wieder zum Strahlen bringen. Nicht nur Schleifpapier, grobes und feines, sondern auch ein Winkelschleifer sowie ein gut funktionierender Staubsauger werden benötigt. Denn die Oberfläche des Möbels muss absolut staubfrei und trocken sein, wenn die neue Farbe aufgetragen werden soll.
Weiterlesen bei Wenn Altes nicht mehr gefällt »

Wassersparen kann jeder

Wasser ist ein seltenes Gut. Leider wird es von der Wirtschaft, sowohl der wave-1215449_640produzierenden als auch der Nahrungsmittelindustrie, täglich in großen Mengen verunreinigt. Nicht alle Verunreinigungen können auch wieder vollständig entfernt werden. Daher ist es, Wasser zu sparen, wenn man die Möglichkeit dazu hat. Und die hat eigentlich jeder jeden Tag. Wie, zeigen die nachfolgenden Informationen.

Dies kann jeder machen

Die wichtigste Regel ist: Gieße niemals Wasser weg! Sauberes Wasser kann immer zum Gießen verwendet werden, ebenso das Wasser vom Eierkochen. Dies enthält dann auch noch viele Mineralien, die den Pflanzen gut tun werden. Wasser vom Gemüsekochen oder Würstchen warmmachen kann entweder weiterverwendet werden, um eine Suppe daraus zu machen, oder aber im Garten zum Gießen eingesetzt werden.
Weiterlesen bei Wassersparen kann jeder »

Kategorien: